Triebwerke

Nutzen Sie mit einem REUSS Plus-Account die detaillierten Informationen unseres Portals REUSS Aerospace Information. Registrierung erforderlich.

Jetzt kostenlos testen!

Austro Engine AE 300

Die Austro Engine GmbH in Wiener Neustadt wurde 2007 als Tochter von Diamond Aircraft gegründet. Zunächst wurden flüssigkeitsgekühlte Wankelmotoren mit 50 PS für Motorsegler entwickelt.

zum Seitenanfang | mehr lesen...

Eurojet Turbo EJ200

Eurojet Turbo EJ200

Das Hochleistungstriebwerk EJ200 für das Kampfflugzeug Eurofighter wurde vom Konsortium Eurojet Turbo entwickelt. Wegen der in der Produktionsphase veränderten Beschaffungszahlen haben sich die Anteile der Partner entsprechend verändert.

zum Seitenanfang | mehr lesen...

EuroProp International TP400D-6

EuroProp International TP400D-6

Das TP400D-6 ist als Antrieb für den Militärtransporter Airbus A400M vorgesehen und wird bei MTU Maintenance Berlin-Brandenburg in Ludwigsfelde endmontiert.

zum Seitenanfang | mehr lesen...

International Aero Engines V2500

International Aero Engines V2500

Die europäische Endmontagelinie des Triebwerks IAE V2500 wurde 2005 von Derby zu Rolls-Royce Deutschland in Dahlewitz verlagert, wo auch das Engineering Center für dieses Zweiwellen-Triebwerk angesiedelt ist.

zum Seitenanfang | mehr lesen...

Limbach L2400 DT/ET

Limbach L2400 DT/ET

Seit den 70er Jahren produziert die Firma Limbach Kolbenflugmotoren für die Allgemeine Luftfahrt. Die Typenvielfalt beginnt mit dem luftgekühlten Zweizylinder-Zweitakter L 275E mit 15 kW (20 PS) und sehr niedrigem Leistungsgewicht.

zum Seitenanfang | mehr lesen...

MTU Turbomeca Rolls-Royce MTR390

MTU Turbomeca Rolls-Royce MTR390

Das MTR390 wurde ab 1989 gemeinsam von Rolls-Royce, Turbomeca und MTU Aero Engines als Antrieb für den zweimotorigen deutsch-französischen Kampfhubschrauber Eurocopter Tiger entwickelt.

zum Seitenanfang | mehr lesen...

PW6000

PW6000

Das PW6000 wurde ab 1998 von Pratt & Whitney in Kooperation mit MTU Aero Engines entwickelt. Mitsu-bishi Heavy Industries entwickelt.

zum Seitenanfang | mehr lesen...

Pratt & Whitney PW1000G Pure Power

Mit dem Getriebefan (GTF) PurePower PW1000G realisieren Pratt & Whitney und MTU Aero Engines eine neue Triebwerksfamilie.

zum Seitenanfang / mehr lesen

Rolls-Royce Tay 611

Rolls-Royce Tay 611

Das Triebwerk Rolls-Royce Tay 611 wird seit 2004 bei Rolls-Royce Deutschland in Dahlewitz endmontiert und ausgeliefert. Das Tay wurde aus dem Zweikreistriebwerk Spey weiterentwickelt und erreicht mit Niederdruckkomponenten des RB.211 ein Nebenstromverhältnis von 3:1.

zum Seitenanfang | mehr lesen...

Rolls-Royce BR710/715

Rolls-Royce BR710/715

Die Triebwerksbaureihe BR700 wurde ab 1990 von der neu etablierten Firma BMW Rolls-Royce entwickelt. BMW zog sich im Jahr 2000 wieder zurück, das Unternehmen firmiert seitdem als Rolls-Royce Deutschland und ist inzwischen Kompetenzzentrum des Konzerns für Hochdruckverdichter und Zweiwellentriebwerke.

zum Seitenanfang | mehr lesen...

Rolls-Royce Turbomeca RTM322

Rolls-Royce Turbomeca RTM322

Das Wellentriebwerk RTM322 für die von der Bundeswehr bestellten Transport- und Marine-Hubschrauber NH90 wird bei Rolls-Royce Deutschland im Werk Oberursel endmontiert und ausgeliefert.

zum Seitenanfang | mehr lesen...

Centurion 2.0/4.0

Centurion 2.0/4.0

Der Flugmotorenhersteller Thielert Aircraft Engines musste im Frühjahr 2008 Insolvenz anmelden. Ein neuer Investor war bis Ende 2010 noch nicht gefunden, aber das Unternehmen ist inzwischen saniert und arbeitet profitabel.

zum Seitenanfang | mehr lesen...